Ordination
Donauwörtherstrasse 20/1
A-2380 Perchtoldsdorf

Tel. und Fax: +43/1/ 867 24 20

ordination@kraftdesheilens.at
HomeMenu

Mundhygiene & Prophylaxe

Wir alle wünschen uns gesunde, weiße und schöne Zähne. Was können Sie tun, damit dieser Wunsch für Sie in Erfüllung geht?
Das Wichtigste ist: Prophylaxe!!!

Das bedeutet neben regelmäßigem, richtigem Zähneputzen eine halbjährliche Kontrolle durch den Zahnarzt, um eventuelle Schäden möglichst frühzeitig zu entdecken.

Auch beim gründlichsten Putzen der Zähne gelingt es nicht, alle Beläge restlos zu entfernen. Vor allem die Zahnhälse und der Bereich der Zahnzwischenräume sind ein ausgezeichnetes Reservoir für Keime und Bakterien.
 

Wir bieten vier verschiedene Formen von Mundhygiene an:

Bei jeder Art der Mundhygiene ist eine Schulung der Patienten zur richtigen Reinigung vorgesehen. Außerdem erfolgt eine Auswahl der am besten geeigneten Putzinstrumente sowie Reinigungs-und Spüllösungen.

Um unseren Patienten die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten, besteht die Möglichkeit, sich bei Aromatherapie und auf einer Massagematte zu entspannen. Über Kopfhörer kann die Wunschmusik gehört werden.

 

Klassische Mundhygiene

Anwendungsgebiete:
Die klassische Mundhygiene ist für jene Patienten gedacht, die keine gravierenden Zahnprobleme haben. Sie dient der Erhaltung des gesunden Zahnfleisches und der Zähne.

Vorgang:
Zuerst wird der Zahnstein mittels Ultraschallgeräten entfernt, dann erfolgt eine Politur und Fluoridierung der Zähne.
 

Erweiterte Mundhygiene

Anwendungsgebiete:
Bei Patienten mit mehreren Zahnfüllungen raten wir zur erweiterten Mundhygiene.

Vorgang:
Zusätzlich zur klassischen Mundhygiene kommen spezielle antibakterielle Spüllösungen zur Anwendung. Abschließend wird ein besonders lang haftender Fluoridlack zum Schutz der Zähne aufgebracht.
 

Intensive Mundhygiene

Anwendungsgebiete:
Diese Form der Zahnreinigung ist dann notwendig, wenn die Zähne besonders stark verunreinigt sind (Raucher, starker Kaffee/Teegenuss).

Vorgang:
Bei der intensiven Mundhygiene kommen zusätzlich spezielle Pulverstrahlgeräte zum Einsatz. Weiters wird auf eine exakte Reinigung der Zahnzwischenräume geachtet.
 

Mundhygiene mit Zahntaschenreinigung

Anwendungsgebiete:
Diese intensivste Form der Reinigung ist bei jenen Patienten notwendig, die bereits starke Zahnfleischprobleme (Blutungen, Entzündungen etc..) haben.

Vorgang:
Der Ablauf gestaltet sich wie bei der intensiven Mundhygiene, jedoch mit zusätzlicher Reinigung der Zahntaschen, spezieller Wurzelglättung sowie der Einbringung von heilungsfördernden Medikamenten.